SOP

Schriftliche Expertenstellungnahmen zu akuten Ereignissen

Die AFIM verfolgt u.a. das Ziel, rasch konsentierte Aussagen unter Einschluss der ausgewiesenen Experten der Fachgesellschaften (FG) zu aktuellen Fragen der Infektionsmedizin mit Bedeutung für die Gesundheit der Menschen vorzubereiten und zu verbreiten.
  1. Es sollen immer mindestens zwei Experten die Stellungnahme verfassen.
  2. Stellungnahmen zu akuten Ereignissen sollen eine Länge von maximal 500 Wörter haben.
  3. Sprecher und/oder stellvertretender Sprecher informieren alle AFIM-Mitglieder/Delegierte der FG (im Falle einer Anfrage an sie) umgehend zu Thema und Expertenauswahl bzw. werden umgehend informiert (im Falle einer Anfrage an andere AFIM-Mitglieder) und bestätigen diese (24 h).
  4. Der Entwurf der Stellungnahme wird an alle AFIM-Mitglieder und Vorstände der FGs per Email versandt und vom Sprecher und/oder stellvertretendem Sprecher und ggf. von anderen AFIM-Mitgliedern gegengelesen (24 h). Er soll (ggf. korrigiert) möglichst innerhalb von 2, spätestens innerhalb von 4 Werktagen nach Versand als konsentierter Text freigegeben werden.
  5. Die Veröffentlichung erfolgt durch den Sprecher oder stellvertretenden Sprecher und wird allen AFIM-Mitgliedern per Email bekannt gegeben. Solange die Stellungnahme nicht veröffentlicht ist, können spätere Kommentare der Fachgesellschaften berücksichtigt werden.
  6. Es muss darauf geachtet werden, dass die Stellungnahme als Meinungsäußerung erkennbar ist. Als Beleidigung interpretierbare oder polemische Äußerungen müssen vermieden werden. So genannte Tatsachenbehauptungen müssen belegbar sein bzw. belegt werden. Dies gilt auch für Stellungnahmen zu Produkten, die ansonsten in besonderem Maße als wissenschaftliche Meinungsäußerungen gekennzeichnet werden müssen. Die Haftung erfolgt gemeinschaftlich durch die Vorstände der Mitgliedgesellschaften der AFIM.
  7. Stellungnahmen erscheinen im Selbstverlag auf der Webseite der AFIM und, wenn gewünscht, auf den Webseiten ihrer Mitgliedsgesellschaften.
  8. Es unterzeichnet die AFIM als
    AFIM - Arbeitsgemeinschaft wissenschaftlicher Fachgesellschaften in der Infektionsmedizin (DAIG, DGHM, DGI, DGPI, DTG, GfV, PEG)
    Prof. Dr. Jürgen Heesemann (Sprecher) & Prof. Dr. Winfried V. Kern (stellvertretender Sprecher)
    c/o ... (Adresse, die der Sprecher für seine Funktion nutzt)
    mit Datum und ggf.
    mit Angabe der Verfasser der Stellungnahme als „Weitere Informationen: ... .“